Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung
  • Kultur
  • Kurzweil - Schachspiel

Rybka doch nicht unbesiegbar

  • Von Carlos García Hernández, Schachlehrer
  • Lesedauer: 2 Min.

Jedes Mal wenn ein neues Computerschachturnier gespielt wird hat man das Gefühl, dass Schach sich scheibchenweise davon entfernt, ein menschliches Spiel zu sein. Gerade hat das Programm »Rybka« das 10. ICT-Turnier gewonnen. Der Stil des seit 2007 »amtierenden Weltmeisterprogramms« (Chefentwickler ist der 39-jährige Internationale Meister Vasik G. Rajlich, Cleveland, Ohio) entflieht unserem menschlichen Verständnis etwas. Seine Züge sind manchmal seltsam und seine Überlegungen liegen auf einem anderen Verarbeitungsniveau. Doch noch ist Rybka nicht unbesiegbar. Beim ICT hat es zwar 8 aus 9 Partien gewonnen, aber auch eine verloren. Und zwar gegen das Zweitplatzierte Deep Sjeng. Anfangs stand Rybka sogar besser, aber ab dem 45. Zug wurde es von Deep Sjeng noch hübsch deklassiert.

Rybka - Deep Sjeng [C45- Schottische Partie], 10. ICT; Leiden (Holland) 29.05.2010 (6. Runde)

1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.d4 exd4 4.Sxd4 Lc5 5.Le3 Df6 6.c3 Sge7 7.Lc4 Se5 8.Le2 Dg6 9.0-0 d6 [9...Dxe4? 10.Sb5 Lxe3 11.Sxc7+] 10.f4 Dxe4 11.Lf2 Lxd4 12.cxd4 S5g6 13.g3 Lh3 14.Lf3 Df5 15.Te1 d5 16.Db3 0-0 17.Sc3 c6 18.Dxb7 Tfb8 19.Dc7 Df6 Morozewitsch-Kramnik; Dortmund 22.07.01 1/2-1/2 20.b3 Sf5 21.Tad1 Tc8 22.Da5 Sf8 23.Sa4 Dg6 24.Dd2= Die Variante 24.Sc5 Lg4 25.Dc3 wäre die andere Möglichkeit gewesen oder vielleicht besser 24...Sh4 25.Lh1 Dg4 26.Le3 Se6 27.Df2 Dg6 28.Sb2 Lf5! Sjeng wird den Läufer tauschen um seine Kontrolle über die weißen Feldern zu stärken 29.Tc1 Le4 30.Ld2 Lxh1 31.Kxh1 Sf5 32.Sd3!? Rybka gibt einen Bauern auf. Besser als 32.Lc3 Sd6 33.Df3 (33.Df1 c5 34.dxc5 Sxc5) 33...Sb5 zu spielen. Der schwarze Vorteil wird deutlicher 32...Sfxd4 33.Se5 Df6 34.b4 a5!! Dieser Zug kann nur bedeuten, dass Sjeng schon weiß, dass c5 die Partie gewinnt 35.bxa5 Tc7 36.Lb4 h5 37.Ted1 c5! 38.Txc5!? Rybka opfert die Qualität, um diese Variante zu vermeiden 38.Lxc5 Tac8 39.Txd4 Txc5 40.Txc5 Txc5 38...Sxc5 39.Lxc5 Sc6 40.Lb6 Te7 41.Txd5 Tae8 42.Ld4 Sxe5! Sjeng ist schon am gewinnen 43.Kg1 [43.fxe5? Dc6] 43...Dc6 44.Txe5 Txe5 45.fxe5 Td8! Im Diagramm 46.Df4 Dc4 47.Le3 Td1+ 48.Kg2 Dxa2+ 49.Df2 Dxa5 50.Df5 Da2+ 51.Kh3 Th1 52.Dc8+ Kh7 53.Df5+ g6 54.Df2 De6+ 55.Kg2 Dc6+ 56.Kh3 Dd7+ 57.Kg2 Dd5+ 58.Kh3 Kg8 59.Lb6 Dxe5 60.Lc5 De6+ 61.Kg2 0-1

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln