»Wir waren sprachlos ...«

Franz Neumann – ein Frontmann des Kalten Krieges in Berlin

  • Von Andreas Herbst
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Am 15. Juni 1945 trat der Zentralausschuss der SPD mit dem Aufruf an die Öffentlichkeit, »den Kampf um die Neugestaltung auf dem Boden der organisatorischen Einheit der deutschen Arbeiterklasse« zu führen. Für den 17. Juni lud er zu seiner Gründungsversammlung nach Berlin-Kreuzberg ein. Rund 1500 Berliner Sozialdemokraten trafen sich im »Deutschen Hof« in der Luckauer Straße, um den Aufbau ihrer Partei zu organisieren und die Führungsgremien zu wählen. Ausdrücklich wurde die Führung der KPD eingeladen. Doch lediglich Ottomar Geschke, Sekretär der Berliner KPD-Parteiorganisation, erschien. Die Berliner Presse – die von der Roten Armee herausgegebenen Zeitungen »Tägliche Rundschau« und »Berliner Zeitung« sowie das seit dem 13. Juni 1945 erscheinende KPD-Zentralorgan »Deutsche Volkszeitung« – berichtete über die Wiedergründung der SPD nur am Rande.

Franz Neumann, Kreisvorsitzender der Reinickendorfer SPD und von 1946 bis 1958 ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 764 Wörter (5313 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.