Kleine Detektive, große Denkzettel

Marzahn-Hellersdorfer Mädchen und Jungen treffen sich zur Kinderversammlung

  • Von Steffi Bey
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.
Oskar präsentiert der Bürgermeisterin seine Vorschläge.

Zwei Mal im Jahr haben in Marzahn-Hellersdorf die Kiezdetektive das Sagen. Sie schicken kleine Abordnungen aus ihren Schulen und treffen sich im großen, hellen Ratssaal, wo normalerweise die Bezirksverordneten tagen. Dort präsentieren sie die Ergebnisse ihrer Recherchen: Monatelang waren die Mädchen und Jungen, mit Fotoapparat und Notizblock ausgerüstet, auffälligen Dingen in ihren Wohngebieten auf der Spur. »Das können positive Sachen sein, aber auch Ärgernisse«, erklärt Ina Herbell vom Kinder- und Jugendbüro Marzahn-Hellersdorf. Seit elf Jahren organisiert das Team die Kiezdetektiv-Aktionen.

Die Kinderversammlungen im Ratssaal bilden immer den Höhepunkt. Denn dort treffen die Spurensucher direkt auf die Bezirkspolitiker. Und die beantworten auch gleich die Fragen der kleinen Detektive. So wie dieser Tage: Rund 20 Kinder aus drei Grundschulen waren mit ihren Lehrern und Erziehern in die »Helle Mitte« gekommen. Jede Menge Fotos und vor ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 456 Wörter (3067 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.