Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Eigentor in Kabul

  • Von Olaf Standke
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Kistenweise sei das Geld über den Kabuler Flughafen außer Landes gebracht worden. Von mindestens 4,2 Milliarden Dollar in den letzten dreieinhalb Jahren gehen Ermittler aus. Zum Vergleich: Der afghanische Staatshaushalt hat ein Volumen von etwa 3,5 Milliarden Dollar. Ein Teil der Summe dürfte aus Hilfs- und Wiederaufbauprojekten stammen, Drogengelder vermuten Experten, Gewinne aus Waf...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.