Bildungsrauschen

Kinder sind

lebendig – und laut

Schon länger bemühen Anwohner in Hamburgs arrivierten Vierteln die Gerichte gegen Kindertagesstätten (Kita) im Wohngebiet, weil diese zu viel Lärm verursachten. Unter dem Titel »Und raus bist du« skizzierte Sabine Rückert am 1. Juli 2010 das Problem auf www.zeit.de und erzeugte Reaktionen.

Leonas3 beginnt: »Toleranz nimmt mit dem Abstand zum Problem zu. (...) Egal ob kinderlos oder nicht, der Krach von anderen Kindern zerrt an den Nerven – das hat die Natur so eingerichtet, damit man sich um die Brut kümmert. Philosophisch oder gesellschaftspolitisch wird man den Stress, den die Nachbarn eines Kindergarten empfinden nicht wegdiskutieren können. (...) Es muss ein Kompromiss gefunden werden – und Gerichte müssen in dem Fall entscheiden. Um das Recht auf Ruhe zu streiten, ist völlig legitim – es muss gegen die Notwend...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.