Solidarisch in die Offensive

Auf der Suche nach linker Hegemonie

Die Partei DIE LINKE hat mit der Debatte um ihr Grundsatzprogramm begonnen, das sie im Herbst 2011 beschließen will. ND begleitet die Debatte mit einer Artikelserie. In der vorliegenden Ausgabe publizieren wir Beiträge von Birgit Mahnkopf, Hermann Scheer und Werner Dreibus. Dabei handelt es sich um gekürzte Zusammenfassungen einer Diskussion über linke Hegemonie, die die Rosa-Luxemburg-Stiftung auf dem diesjährigen »Fest der Linken« veranstaltete.

Hermann Scheer, ehrenamtlicher Präsident der
gemeinnützigen Vereinigung für erneuerbare
Energien EUROSOLAR, Kurator des Instituts Solidarische
Moderne, SPD-Bundestagsabgeordneter

Birgit Mahnkopf, Professorin für Europäische
Gesellschaftspolitik, Mitglied im Wissenschaftlichen
Beirat von Attac, Kuratoriumssprecherin
des Instituts Solidarische Moderne.

Werner Dreibus, ehemaliger Bevollmächtigter
der IG Metall in Offenbach, Bundesgeschäftsführer
der Partei DIE LINKE und Vizevorsitzender
der Linksfraktion im Bundestag

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: