Münchner Sorgenkinder

Robbens Ausfall wird diskutiert – Gomez vor schwieriger Saison bei Bayern

Seit der WM mit Loch im Muskel: der Niederländer Arjen Robben Fotos: dpa

Christian Kunz, dpa

Neuer Vertrag für Thomas Müller, neue Chance für Mario Gomez – und neue Schritte in der »Causa« Arjen Robben? In der brisanten Personalie um den verletzten niederländischen WM-Star wollten sich die Verantwortlichen des FC Bayern München erst noch in der Chefetage abstimmen; auch am Mittwoch war der Ärger über den langfristigen Ausfall des Turbomannes noch groß. »Wir müssen intern diskutieren, was der beste Weg ist«, sagte Sportdirektor Christian Nerlinger, der hingegen bei der vorzeitigen Vertragsverlängerung mit WM-Torschützenkönig Thomas Müller »auf einem ganz guten Weg« ist. Bald könnte der 20-Jährige seinen bis 2013 laufenden Vertrag bis 2015 zu verbesserten Bezügen verlängern.

Der Schreck über den Ausfall Robbens, der wegen eines Muskelrisses mindestens acht Wochen pausieren muss, ist groß: »Schockierend, vor allem weil er ja die WM noch gespielt hat. Man hat ihm nicht angemerkt, dass er ein fünf Zentimeter...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 547 Wörter (3444 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.