Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Fahrfehler als Ursache vieler Toyota-Crashs

US-Studie stärkt Autokonzern den Rücken

Nicht jeder Toyota-Crash ist auf technische Mängel zurückzuführen.

Washington (dpa/ND). Der japanische Autohersteller Toyota kann erstmal aufatmen: Für viele der Unfälle in den USA waren möglicherweise nicht technische Unzulänglichkeiten Auslöser, sondern Fehler der Fahrer. Experten der Verkehrssicherheitsbehörde werteten im Auftrag der Regierung 58 Unfalldatenschreiber aus. Dabei stellten sie fest, dass bei mindestens 35 Unfällen die Fahrer überhaupt nicht auf die Bremse getrete...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.