Angst vor Wasser, vor lauten Geräuschen

Der Humorist, der nicht lachte: Michail Sostschenko und sein Roman »Schlüssel des Glücks«

  • Von Thomas Reschke
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

»Ich habe schon immer mit den zentralen Überzeugungen sympathisiert« – mit diesem sibyllinischen Satz beginnt eine der fabelhaften Kurzgeschichten des wohl beliebtesten russischen Satirikers der Sowjetzeit Michail Sostschenko (1895-1958). Sie heißt »Die Reize der Kultur«, und auf das verklausulierte Treuebekenntnis zur sowjetischen Staatsreligion folgt die wie immer bei dem Humoristen zwerchfellerschütternde Schilderung eines alltäglichen Vorgangs: Freunde nehmen den Ich-Erzähler mit ins Theater, um das Stück: »Die Wärmflasche« anzuschauen, doch daraus wird nichts, weil er den Mantel ausziehen soll, unter dem er ja nur das Nachthemd trägt.

Alltagsärgernisse wie Warenknappheit, Wohnungsnot, Hab- gier, Korruption, Trunksucht sind das Hauptthema in Hunderten von Kurzgeschichten, die Sostschenko im »Krokodil« und in anderen satirischen Blättern veröffentlichte: ein Krankenhausaufenthalt (in der Aufnahme hängt ein Schild: »Die Ausgabe ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 768 Wörter (5346 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.