»Der Schaden für München wäre groß«

Umweltschützer: Olympische Wintersspiele sozial und ökologisch bedenklich

München (ND-Hintze). Nach Garmisch-Partenkirchen beginnen jetzt auch in München Aktivitäten gegen die Bewerbung der Stadt für die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele 2018. »Sollten die Olympischen Winterspiele 2018 in München Wirklichkeit werden, bedeutet das eine Vielzahl von Problemen und Schäden für die Stadt und die Münchner Bevölkerung«, erklärte Christian Hirneis vom in dieser Woche gegründeten Bündnisses »NOlympia München 2018« am Freitag.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: