Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Textildiscounter KiK zieht Klage gegen Obdachlosenzeitung zurück

Hamburg (epd). Der Textildiscounter KiK hat eine Unterlassungsklage gegen die Hamburger Obdachlosenzeitung "Hinz&Kunzt" zurückgezogen. Die Klage sollte ursprünglich an diesem Freitag verhandelt werden, wie die Chefredakteurin des Blattes, Birgit Müller, in Hamburg mitteilte. In dem Streit ging es um den Abdruck einer Reportage des NDR-Autors Christoph Lütgert über die schlechten Arbeitsbedingungen bei KiK in Deutschland und in Bangladesch. Lütger...

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.