Christa Luft 03.09.2010 / Kolumnen

Hellas und die Rüstungslobby

»Die Koalition steht mit dem Geld von Steuerzahlern dafür ein, dass Griechenland deutsche Waffen auf Pump kaufen kann.«

Mit 110 Milliarden Euro von Mitgliedern der EU und vom IWF soll sich Griechenland bis 2012 finanziell über Wasser halten. Größter einzelner Kreditgeber ist die Bundesrepublik. Deutsche Regierungspolitiker taten kund: Grund für die griechische Haushaltsmisere sind schlechtes Wirtschaften und eine lasche Einkommens- und Vermögensbesteuerung. Auch verdienten die Beamten zu viel und alle Griechen gingen zu früh in Rente. Nun müssten sie endlich den Gürtel enger schnallen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: