Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

»Es gibt zweibeinige Kühe, die werden wir melken.«

DIE LINKE im Bundestag erinnerte an den Wahlsieg der Unidad Popular 1970 und an Präsident Salvador Allende

  • Von Karlen Vesper
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Viel Glück wünschte man vorab Peter Sodann, hatte er doch diese szenische Lesung ausschließlich mit Laiendarstellern, mit Bundestagsabgeordneten (derer 15!), zu bestreiten. In seiner originären Art antwortete jener indes zuversichtlich: »Das wird schon. Politiker sind doch professionelle Schauspieler.«

Nein, sie haben nicht geschauspielert. Es floss ihnen aus dem Herzen, aus der Seele. Das war zu spüren und berührte. Luc Jochimsen, Gesine Lötzsch, Roland Claus und Gregor Gysi lasen Passagen aus der Rede von Salvador Allende am 21. Mai 1971 vor dem Kongress in Santiago de Chile. Den anderen MdBs war es vorbehalten, Stimmungen in- und außerhalb Chiles Anfang der 70er Jahre zu reflektieren.

DIE LINKE im Bundestag hat am Samstag in die Berliner WABE geladen, zur Erinnerung an den Wahlsieg der Unidad Popular vor 40 Jahren, am 4. September 1970. Dieser Sieg sei noch heute etwas ganz Großes, sagte Luc Jochimsen zur Begrüßung der zahlreich ers...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.