Andreas Fritsche 09.09.2010 / Berlin / Brandenburg

Finanzminister als Strichmännchen

Broschüre »Landeshaushalt? Was ist das denn?« erklärt Schülern den Etat

Ist der Landeshaushalt die Familie des Ministerpräsidenten? Beschließt der Finanzminister den Haushalt oder macht das der Landtag? Bringt die Biersteuer die höchsten Einnahmen oder die Lohnsteuer, und dürfen die Kommunen die Hundesteuer allein für sich behalten oder die Erbschaftssteuer?

Auf diese Fragen, die Finanzminister Helmuth Markov (LINKE) immer wieder von Schülern gestellt bekam, antwortet er jetzt schriftlich und – als Strichmännchen. Eine 23 Seiten zählende Broschüre aus seinem Ressort trägt den Titel: »Landeshaushalt? Was ist das denn?« Markov taucht in diesem kindgerecht und lustig aufgemachten Heftchen nicht mit seinem Foto, sondern immer wieder als Strichmännchen auf.

Gezeichnet hat ihn die Grafikerin Sophie Weckesser mal mit einem Regenschirm und mal mit einem Koffer in der Hand und ein Liedchen pfeifend. Dazu heißt es dann: »Es wäre wunderbar, wenn es Geld regnen würde, dann müsste ich mir um die Einnahmen unseres L...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: