Werbung

Vergessene Konflikte

Neue Ausgabe der »WeltTrends« erschienen

Insgesamt 40 bewaffnete Konflikte toben derzeit in der Welt. Über einige wird in den hiesigen Medien informiert, über andere weiß man nahezu nichts. Im Themenschwerpunkt der jetzt erschienenen neuen Ausgabe der »WeltTrends« werden einige Konfliktzonen (Sri Lanka, Kaschmir, Tschad, Tschetschenien, Somalia) wieder oder stärker ins Bewusstsein geholt.

Der WeltBlick der aktuellen Ausgabe der außenpolitischen Zeitschrift aus Potsdam richtet sich auf die Arktis, Polens Außen- und Geopolitik sowie den (kritischen) Zustand des Patienten Atomwaffensperrvertrag. Fortgesetzt wird wird die Debatte über die nationalen Interessen Deutschlands – auf dem Streitplatz.

»WeltTrends«, Einzelheft 8 Euro,

Jahresabo 40 Euro/ermäßigt

25 Euro. www.welttrends.de,

Telefon: 0331-977 4540

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung