Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Schärfstes Nazi-Symbol-Verbot bei Kfz-Schildern

Neue Regelung gilt aber nur für Neuzulassungen / Eine Kontrolle ist nicht vorgesehen

  • Von Wilfried Neiße
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Neonazis sollen sich in Brandenburg nicht verdeckt durch einschlägige Kennzeichen am Fahrzeug zu erkennen geben können. Wie Verkehrsminister Jörg Vogelsänger (SPD) sagte, gilt im Land mittlerweile die bundesweit schärfste Regelung für die Sperrung von Buchstaben- und Kennzeichenkombinationen mit Nazi-Symbolik.

Verboten sind demzufolge seit Juni Kfz-Kennzeichen mit den Zahlenkombinationen 8888, 1888, 8818, 888 und 188. Weil im Code der Rechtsextremen die 1 für den ersten Buchstaben des Alphabets (A) und die 8 für den achten, also H, steht, soll auf diesem Wege dem V...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.