Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

S-Bahn-Kontrollen mit Umsteigezwang

Bremsanlagen ab 4. Oktober unter verschärfter Aufsicht / Fahrzeiten bleiben

(dpa). Der Aufwand für die technischen Kontrollen an den Berliner S-Bahnzügen wird noch größer. Außer für Räder und Achsen gilt nun auch für die Besandungsanlagen der Bremsen eine verschärfte Kontrollpflicht. Vom 4. Oktober an würden die Anlagen jeden Tag auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft, kündigte die S-Bahn am Mittwoch an. Die Kontrollen sind nach Angaben des Eisenbahn-Bundesamtes (EBA) ein Selbstverpflichtung gegenüber der Behörde. Die S-Bahn sprach von einem weiteren Baustein im Bemühen der Geschäftsführung, Vertrauen zurückzugewinnen. Für die Fahrgäste bleibt der Mehraufwand nicht ohne Folgen: Sie müssen auf einzelnen Linien umsteigen.

Schienenfahrzeuge blasen bei Bremsmanövern Sand unter die Räder, um die Bremswirkung zu erhöhen. Das is...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.