Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Umwelthilfe: Atomgesetz verwässert Sicherheit

Neuer Paragraf schränkt Bürgerklagerechte ein

Berlin (ND). Laut Angaben der Deutschen Umwelthilfe (DUH) will die Bundesregierung mit einem Gesetzestrick die Sicherheitsbestimmungen des Atomgesetzes verwässern und gleichzeitig die Klagerechte betroffener Bürger einschränken. Die DUH kritisierte den für Reaktorsicherheit verantwortlichen Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) scharf. Er habe sich nach der Kabinettssitzung am Dienstag damit gebrüstet, dass die Koalition mit der Änderung des Atomgesetzes (AtG) eine »zusä...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.