Martin Kröger 02.10.2010 / Berlin / Brandenburg

Prophet der Angst im Anmarsch

Bündnis will Geert Wilders-Besuch verhindern / Verwirrung um Veranstaltungsort

»Nicht willkommen!« Die Botschaft des Bündnisses »Rechtspopulismus stoppen« zum Besuch des niederländischen Rechtspopulisten Geert Wilders an diesem Sonnabend ist eindeutig. Mit zivilem Ungehorsam wollen die Bündnispartner, zu denen Gewerkschaften, Parteien, Jugendorganisationen und Migrantenverbände zählen, den Auftritt des in Holland als »Propheten der Angst« verschrienen Islamfeinds verhindern. Doch wo genau die Blockaden stattfinden sollen, war am Freitag unklar.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: