• Kultur
  • Buchmesse Frankfurt am Main

Spöttische Jahrhundertschau

FRITZ RUDOLF FRIES: eine opulente Familiengeschichte

  • Von Klaus Bellin
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Wieder ein Roman, in dem es hoch hergeht, ein Galopp durch mehrere Jahrzehnte, angetrieben von einem blendend aufgelegten Erzähler, der aus Bilbao kommt (wie der Autor), in Leipzig aufwächst (wie der Autor) und der uns ironisch und zuweilen leise kichernd mit seiner umfänglichen, nicht gerade leicht überschaubaren Umgebung vertraut macht. Alles fängt im Dezember 1943 in einer Bombennacht an, wenn die Sirenen die träumende Mutter und all die anderen, die sich in der Wohnung aufhalten, aus dem Schlaf reißen, die Alten und die Jungen, und gleich auch Onkel Alfredo auftaucht, der Geheimnisvollste von allen. Gute 300 Seiten weiter ist man im August 1999, eine totale Sonnenfinsternis verdunkelt den Tag, und da fällt dann auch das letzte Wort in diesem Buch, das Fazit dieser spöttischen Jahrhundertschau: »Alles eines Irrsinns Spiel.«

Fritz Rudolf Fries lockt erneut in ein episches Labyrinth, wo es so turbulent, vertrackt und tiefsinnig zugeht...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 588 Wörter (3795 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.