• Kultur
  • Buchmesse Frankfurt am Main

Lehrstück

KOMINTERN IN LATEINAMERIKA

  • Von Johnny Norden
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Arthur Ewert war ein erfahrener Kader der KPD. Er wurde Anfang der 30er Jahre als Komintern-Beauftragter für Brasilien tätig und arbeitete eng mit Luis Carlos Prestes zusammen. Am Schicksal dieser Beiden macht Jürgen Mothes deutlich, welche Möglichkeiten in den ersten zehn Jahren der Komintern noch bestanden. Diese beiden Protagonisten der revolutionären Bewegung auf dem lateinamerikanischen Kontinent hatten versucht, dogmatischer Verengung entgegenzuwirken, wurden jedoch letztlich für Stalins Machtpolitik instrumentalisiert.

Es ist der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen zu danken, dass sie Schriften des 1996 verstorbenen Mothes gebündelt herausgab, eines hervorragenden Historikers und Revolutionsforschers von der Universität Leipzig, der zur akademischen Schule der international anerkannten Gelehrten Walter Markov und Manfred Kossok gehört hatte. Bis heute hat wohl kein Wissenschaftler mit einer solchen Sorgfalt das KI-Archiv in Moskau a...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 466 Wörter (3253 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.