Viel Sonne, viel Regen, Frost und heftige Gewitter

Der September 2010 im meteorologischen Rückblick

  • Von Martin Koch
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Im vergangenen Monat hat der Herbst begonnen – und das gleich zweimal. Während für Meteorologen bereits am 1. September Herbstanfang ist, wird der kalendarische Start der dritten Jahreszeit auf den 22. oder 23. des Monats verlegt. Dann nämlich steht die Sonne senkrecht über dem Äquator und es kommt zur sogenannten Tagundnachtgleiche, die dadurch gekennzeichnet ist, dass überall auf der Welt die Tageslänge 12 Stunden beträgt.

Im Vergleich zum letzten Jahr war der September 2010 deutlich unfreundlicher und kühler. Kletterte das Quecksilber im September 2009 in Seehausen an der Elbe bis auf 33,8 Grad Celsius, schaffte es heuer nur maximal 26,1 Grad, gemessen im badischen Ohlsbach. Dazu gab es mancherorts leichten Nachtfrost. In Deutschneudorf im Erzgebirge registrierte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am 5. September den bundesweit tiefsten Wert: minus 1,0 Grad Celsius. Insgesamt lag die Durchschnitt...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 433 Wörter (2937 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.