S-Bahn lässt den Fahrplan sausen

Keine Rückkehr zum Normalbetrieb in Sicht / Erneutes Winterchaos befürchtet

  • Von Bernd Kammer
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.
Der nächste Winter kommt bestimmt – auch für die S-Bahn. ND-foto: Camay Sungu

Fahrgäste der S-Bahn bekommen es jetzt wieder deutlich zu spüren: Es läuft noch lange nicht rund bei dem Unternehmen. Seit gestern gibt es weitere Einschränkungen auf den Linien S 2, S 25, S 7 und S 75. Die Fahrgäste müssen unterwegs in Anschlusszüge umsteigen, die am anderen Gleis bereits warten. Dies ist notwendig, damit der Füllstand der Bremssandanlagen überprüft werden kann. Dafür müssen Züge ausgesetzt und zu Prüfgleisen gefahren werden. »Das Unternehmen hat Abstellanlagen geschlossen, so dass es die Wartung der Bremsanlagen jetzt nicht ohne diese Einschränkung für die Reisenden vornehmen kann«, kritisierte Hans-Werner Franz, Chef des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg, gestern bei einer Anhörung im Verkehrsausschuss des Abgeordnetenhauses.

Für Franz sind die Probleme mit dem Bremssand auch ein Grund dafür, dass die S-Bahn in diesem Jahr nicht mehr wie versprochen zum Normalfahrplan zurückkehren wird. Derzeit hat sie lediglich 4...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 563 Wörter (3697 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.