Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Darf alkoholisierten Fluggästen Einstieg in die Maschine verweigert werden?

Reiserecht

Fluggesellschaften dürfen alkoholisierte Passagiere das Einsteigen in ihre Maschine verweigern. Wenn der Fluggast durch sein Verhalten den Flugkapitän veranlasst hat, ihn aus der Maschine zu verweisen, stehen ihm auch keine Entschädigungszahlungen nach der EU-Fluggastrechteverordnung 261/2004 zu. Das hat das Amtsgericht Rostock entschieden.

In dem verhandelten Fall ging es um eine Reise nach Dubai, die mit einem Flug ab München beginnen sollte. Dort stellte ein Supervisor der Fluggesellschaft zwei Passagieren zunächst nur eine vorläufige Bordkarte aus, da ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.