Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Arzthonorare steigen wieder

Verhandlungen ergaben Erhöhung um eine Milliarde im Jahr 2011

Die Honorare für die niedergelassenen Ärzte steigen im kommenden Jahr weiter. In den Verhandlungen, die am Dienstag in Berlin stattfanden, mussten sich die Krankenkassen den Ärzten geschlagen geben.

Berlin (dpa/ND). Die rund 150 000 niedergelassenen Ärzte in Deutschland sollen im kommenden Jahr zusammen über eine Milliarde Euro mehr verdienen. Das ist das Ergebnis der Honorarverhandlungen von Krankenkassen und Ärzten, wie die Nachrichtenagentur dpa am Dienstag erfuhr. Am kommenden Montag sollen weitere Details geklärt werden. Die Ärzte hatten mehr als zwei Milliarden Euro zusätzlich verlangt. Die Krankenkassen wollten ursprünglich eine Nullrunde durchsetzen.

Spitzenvertreter von Krankenkassen und Ärzten hatten am Dienstag unter wachsendem politischen Druck über die Honorare verhandelt. Vor gut einer Woche hatten weit auseinanderk...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.