Leserbrief

Zu »Sonnenbraut und Sonnenhut« (Zeitgenuss vom 25./26.9.)

Ich hatte, wie Ihre Gartenkolumnistin vorschlug, in drei sehr großen Blumentöpfen Kartoffeln »versenkt«. Sie waren zwar nicht etagenweise gewachsen, lagen aber dicht an dicht im Topf. Wir haben wunderbare Pellkartoffeln mit Quark und Leinöl verzehrt. Hätte ich die Kartoffeln im Beet angebaut, hätten nur die Wühlmäuse etwas davon gehabt. Danke für den tollen Tipp!

Ulrike Janson

14797 Kloster Lehnin

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln