Werbung

Komplette Ausgabe

Heinrich Böll

Die 2002 angelaufene 27-bändige Werkausgabe von Literaturnobelpreisträger Heinrich Böll ist abgeschlossen. Bölls Hausverlag Kiepenheuer & Witsch (Köln) hat damit das größte editorische Projekt seiner Geschichte unter Dach und Fach. Das Mammutprojekt zeichnet den Weg Bölls von den literarischen Anfängen bis zu seinem Tod 1985 nach. Die sogenannte »Kölner Ausgabe« wurde von einem Herausgeberteam um den Siegener Germanisten Prof. Ralf Schnell textkritisch durchgesehen und kommentiert. Enthalten ist auch zuvor unveröffentlichtes Material wie frühe Texte aus dem Nachlass und Arbeiten aus der Nachkriegszeit. dpa

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln