Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

S-21-Polizeieinsatz wird untersucht

Stuttgarter Landtag beschließt U-Ausschuss

  • Von Velten Schäfer
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

War der Polizeieinsatz am 30. September im Stuttgarter Schlossgarten eine Provokation? Die Frage soll nun ein Untersuchungsausschuss in Stuttgart klären. Den Grünen gehen dessen Fragen allerdings nicht weit genug.

Auf Antrag der SPD hat der Landtag von Baden-Württemberg am Mittwoch beschlossen, dass ein Untersuchungsausschuss den harten Polizeieinsatz im Stuttgarter Schlossgarten am 30. September aufarbeiten soll. Die Grünen stimmten zu, obwohl Fraktionschef Winfried Kretschmann zuvor kritisiert hatte, es werde nicht nachdrücklich nach politischer Einflussnahme gefragt.

Bei dem Einsatz waren hunderte Demonstranten verletzt worden, einige davon schwer. Recherchen des TV-Magazins »Monitor« hatten nahegelegt, dass dieser Einsatz die Situation gan...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.