Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Mecklenburg-Vorpommern: Erwerbslosenparlament fordert sozialen Arbeitsmarkt

Schwerin (epd). Das Erwerbslosenparlament von Mecklenburg-Vorpommern hat im Kampf gegen die Arbeitslosigkeit zur Schaffung eines sozialen Arbeitsmarktes aufgefordert. Ohne verstärkte aktive Arbeitsmarktpolitik, die die Beschäftigungsfähigkeit erhält oder wieder herstellt, könnten Langzeitarbeitslose den Weg in den allgemeinen Arbeitsmarkt nicht finden, heißt es in einer Erklärung, die die etwa 150 Teilnehmer der Parlaments am Freitag im Schweriner Schloss verabschiedet haben. Nur längerfristige Angebote mit sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnissen und existenzsichernden Löhnen könnten für die Langzeitarbeitslosen die Tei...

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.