»Don’t worry, be happy!«

Die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika trotzte allen Unkenrufen

ND-Redakteur Martin Ling berichtete von der Fußball-WM in Südafrika.

Im angesagten Irish Pub »The Dubliner« in Kapstadt spendete die Live-Band den Fans bereits ausgeschiedener Mannschaften mit dem Song »Don't worry, be happy!« Trost. Weltmeister kann nur einer werden, das wurde bei aller Leidenschaft für die schönste Nebensache von allen Fans akzeptiert.

Gewalttätige Auseinandersetzungen? Fehlanzeige. Die WM war eine große friedliche Party mit einem großartigen Gastgeber. Klar waren die Südafrikaner not amused, dass die »Bafana Bafana« (Die Jungs) als erste Gastgebermannschaft n...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.