Velten Schäfer 19.11.2010 / Bewegung

Die unsichtbare Bewegung

Es gibt bekanntlich ein treffendes Wort von Bert Brecht, nach dem man immer nur die sieht, die im Lichte stehen. Und zwar im Scheinwerferlicht, lässt sich dies in die neueste Zeit übersetzen: Was nicht gesendet wird, hat auch nicht stattgefunden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: