Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Kissingers Verstrickung belegt

Dokumente über Rolle der USA beim Chile-Putsch in Santiago übergeben

Santiago (hneu/PL). Mehr als 20 000 Dokumente über die Verwicklung der USA in den Putsch gegen die sozialistische Regierung von Präsident Salvador Allende am 11. September 1973 sind jetzt dem Museum der Erinnerung und Menschenrechte in der chilenischen Hauptstadt Santiago ausgehändigt worden.

Die ehemaligen Geheimpapiere aus US-amerikanischen Archiven wurden am Mittwoch (Ortszeit) von Peter Kornbluh, einem führenden Mitarbeiter der George-Washi...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.