Mehr Frauen in Brasiliens Kabinett

  • Von Fabiana Frayssinet, Rio de Janeiro (IPS)
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Brasiliens künftige Präsidentin Dilma Roussef hat angekündigt, ein Drittel ihres Kabinetts mit Frauen zu besetzen. Bisher liegt der Anteil bei einem Achtel. Politische Beobachter sehen darin ein Zeichen dafür, dass es das erste weibliche Staatsoberhaupt des südamerikanischen Landes mit den Rechten der Frau besonders genau nehmen wird. Teresa Sacchet vom Forschungszentrum für Staatspolitik an der Universität von São Paulo geht davon aus, dass die Gleichberechtigung der Frau unter der künftigen Regierung einen hohen ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.