Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Baurat gegen größte Risiken

Baumängel 1

Bei Hausbau oder Sanierung sind Baumängel eines der größten Risiken für private Bauherren. Wie damit umzugehen ist und welche Vorschriften zu beachten sind, ist in einem Ratgeber des Bauherren-Schutzbundes (BSB) nachzulesen.

Ein Mangel liegt vor, wenn der Ist-Zustand von der Soll-Beschaffenheit abweicht. Maßstab ist, was laut Vertrag gebaut werden sollte. Grundsätzlich wird die ordnungsgemäße mängelfreie Herstellung eines Werkes vereinbart.

Wie sollten private Bauherren bei Baumängeln vorgehen? Zunächst müssen diese dokumentiert werden, bevor sie mit einer Mängelrüge schriftlich angezeigt werden und der Unternehmer mit Fristsetzung zur Beseitigung aufgefordert wird. Um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen, empfiehlt es sich, vom gesetzlichen Zurückbehaltungsrecht in Höhe der doppelten Mängelbeseitigungskosten Gebrauch zu machen und diesen Betrag von der Abschlagszahlung abzuziehen. Verstreicht die Frist zur Mängelbeseitigung ohne Ergebnis, müssen Bauherren ihr weiteres Vorgehen abwägen.

Der Ratgeber erläutert als Möglichk...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.