SPD für alle Bündnisse offen

Klaus Wowereit will zum dritten Mal nach 2001 Regierender Bürgermeister werden

  • Von Kirsten Baukhage, dpa
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Die Berliner SPD geht nach Angaben des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit offen für alle Bündnisse in den Wahlkampf 2011. »Die SPD macht keine Koalitionsaussage. Es ist hinlänglich bekannt, dass die SPD mit mehreren Parteien Bündnisse bilden kann«, sagte der SPD-Spitzenkandidat in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. Dazu gehöre theoretisch auch die CDU.

Wahlziel sei, dass die SPD erneut die Wahlen zum Abgeordnetenhaus gewinne und den Senat führe. »Ich bin da ganz optimistisch und ganz motiviert, dass die Berliner SPD das Jahr 2011 erfolgreich gestalten wird«, betonte der 57-Jährige. »Ich habe immer wieder deutlich gemacht: Ich stehe dafür, dass die SPD die Führungsposition beansprucht, darum kämpfen wir. Koalitionsfragen kommen danach«, sagte Wowereit zur Frage, ob die SPD auch bereit sei, als Juniorpartner in eine Regierung einzusteigen.

Der Regierende Bürgermeister, der sich am 18. September 2011 zum dritten Mal nac...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 515 Wörter (3423 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.