BA-Chef: Prognosen für 2011 schwierig

Deutschlands Exportabhängigkeit macht Arbeitsmarkt kaum berechenbar

Der Chef der Bundesagentur für Arbeit sieht die Lage auf dem Arbeitsmarkt keineswegs nur rosarot. Die EU-Schuldenkrise birgt Risiken für die Konjunktur: Das »Jobwunder« könnte abrupt enden.

Nürnberg (dpa/ND). Die europäische Schuldenkrise bedroht nach Einschätzung des Chefs der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, die starke deutsche Konjunktur und die Erholung am Arbeitsmarkt. Weise sagte im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa, »Firmen müssen sich darauf einstellen, dass der Umsatz - wie jetzt geschehen – plötzlich nach oben rauscht, es kann aber auch sein, dass er genauso so schnell wieder nach unten fällt.« Davon werde dann auch der Arbeitsmarkt nicht unberührt bleiben. Ein Grund dafür sei d...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 268 Wörter (1775 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.