Schäden in Kohle- und Agrarsektor

Überschwemmungen in Australien haben einen hohen Preis

  • Von Sid Astbury und
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Christiane Oelrich (dpa), Sydney

Im Überschwemmungsgebiet in Australien steigt das Wasser weiter. Die Küstenstadt Rockhampton ist nach wie vor weitgehend von der Außenwelt abgeschnitten. Dort haben die Behörden die Bewohner vor Krokodilen und Schlagen gewarnt. In dem riesigen Gebiet liegt auch eine der wichtigsten Kohleförderregionen der Welt.

Die gute Nachricht ist, dass Ananas-Freunde in Australien trotz der verheerenden Überschwemmungen nicht auf die süße Frucht verzichten müssen. »Wir haben einen Schleppkahn aufgetrieben und dürften 90 Prozent der Ernte rausschaffen«, sagte Joe Craggs, Marketingmanager der Firma Tropical Pines bei Rockhampton. Vier Millionen Stück hat er verschifft. Schlecht sieht es dagegen für Weizen, Zucker und Baumwolle aus – und auch für Kokskohle.

Die schlimmsten Überschwemmungen im Bundesstaat Queensland seit 50 Jahren sind eine wirtschaftliche Katastrophe für Australien – und könnten die Preise weltweit beeinflussen. Das Land ist...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.