Tausende (T)Akte Leben

Günter Rössler 85

  • Von Marion Pietrzok
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.
Das Foto ist dem Band entnommen, der eben anlässlich Rösslers 85. Geburtstags erschienen ist: Günter Rössler: Aktfotografie 1953-2010. Das Neue Berlin, 192 Seiten, geb., 24,95 €.

Die Frage, ob Frauen das schwache oder das starke Geschlecht sind, scheint beantwortet: Sie sind das starke. Und der Streit, ob ein männlicher Akt schöner ist als ein weiblicher, ist entschieden: der einer Frau. Jedenfalls, seit Günter Rössler fotografiert. Er ist der Grandseigneurs der DDR-Modefotografie, einer Mode, die weit mehr war als nur Bekleidung, nämlich kultureller Ausdruck eben schöner, starker, kluger Frauen und ihres im geistigen Horizont weitgedehnten Lebensgefühls. Und er ist der Pionier der Aktfotografie in der DDR. Das war eine an den Meistern der Fotokunst geschulte Ausprägung der Gattung, die niemals billige Inszenierungen mit dem Wirkungsziel hechelnder Lefzen anbot.

Lange her, aber weil Vergleich Wertung und Urteil einprägsam vorführt: Den Helmut Newton des Ostens hat 1984 der »Playboy« Rössler genannt. Diese westblick-reduzierte Maßangabe aber hatte und hat dieser Schöpfer des schönen Augenblicks weder nötig n...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 554 Wörter (3634 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.