Metaphysik der Matadore

  • Von Ingolf Bossenz
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

In seiner »Metaphysik der Sitten« (1797) plädierte Immanuel Kant für ein Verbot der Tierquälerei – weil sie das Mitgefühl für Menschen abstumpfe. Eine richtige Erkenntnis, die allerdings das Leid der Tiere als nebensächlich betrachtete. Bereits Arthur Schopenhauer kritisierte diesen dürftigen Denkansatz des Königsberger Philosophen. Indes: Über 200 Jahre nach Kant muss man immer no...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.