Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Washington und Tokio wieder Seit' an Seit'

Tokio (dpa/ND). Die USA wollen im Umgang mit Nordkorea eng mit Japan und Südkorea zusammenarbeiten. Darauf verständigten sich US-Verteidigungsminister Robert Gates und sein japanischer Amtskollege Toshimi Kitazawa am Donnerstag in Tokio. Beide Minister einigten sich zudem darauf, ihre Gespräche über einen möglichen Export ihres gemeinsam entwickelten Raketenabwehrsystems SM-3 an Drittländer voranzutreiben. Japan müsste dazu jedoch zunächst sein Waffenexportembargo lockern. Gates führt zum Abschluss seiner Asienreise am Freitag auch Gespräche in Seoul.

Japan und die USA einigten sich bei einem Treffen zwischen Gates...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.