Tunesiens Präsident ins Ausland geflohen

Politischer Machtkampf nach Welle der Gewalt

Tunesiens Präsident Zine el Abidine Ben Ali ist am Freitagabend zurückgetreten. Das teilte Ministerpräsident Mohammed Ghannouchi am Freitag im Staatsfernsehen mit. Ghannouchi wird Ben Ali an der Staatsspitze übergangsweise ablösen. Bisher sollen rund 80 Menschen bei den Unruhen ums Leben gekommen sein.

Tunis/Paris (Agenturen/ND). Mit dem Rücktritt des Präsidenten hat der Machtkampf in Tunesien einen vorläufigen Höhepunkt erreicht. Ben Ali hatte seinerseits am Nachmittag die Regierung aufgelöst und vorgezogene Neuwahlen des Parlaments angekündigt. Die Armee hatte am Freitag in der Hauptstadt Tunis die Kontrolle über den Flughafen Tunis Carthage übernommen. Der Luftraum sei gesperrt worden, hieß es.

In Tunis hatten zuvor mehr als 10 000 Menschen den Rücktritt des 74 Jahre alten Präsidenten Ben Ali gefordert. Die Demonstranten machen Ben Ali und seinen Clan verantwortlich für Korruption, hohe Arbeitslosigkeit und Polizeigewalt. Vor dem In...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 295 Wörter (2114 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.