Aus dem Rückraum

Heja Sverige!

  • Von Mark Wolter
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Endlich WM-Stimmung! Schon beim Verlassen des Hotels sehe ich, wie sich die Belegschaft und die Hälfte der Gäste vor einen kleinen Fernseher in der Lobby drängen. Beim Betreten der O'Learys Sportsbar mit großen Leinwänden in Jönköpings Innenstadt finde ich zwischen all den gelb-blauen Trikots gerade noch so einen Platz am Tresen. Meine Bestellung geht im Jubel unter – Tor für Schweden.

Der kleine kräftige Kerl neben mir haut mir auf die Schulter, hebt die Hand zum Abklatschen und ruft: »Heja Sverige« – »Heja«, sage ich, schlage ein, und erzähle ihm, dass ich Deutscher ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 311 Wörter (1942 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.