Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Goldene Kamera

Film I: Preise

In Berlin sind am Samstagabend zum 46. Mal die Goldenen Kameras verliehen worden. Anna Loos und Ulrich Tukur erhielten den von der Fernsehzeitschrift »Hörzu« vergebenen Preis als beste deutsche Schauspieler, während Renée Zellweger und John Travolta als beste internationale Schauspieler gekürt wurden. Der verstorbene Filmproduzent Bernd Eichinger wurde posthum geehrt.

In der von Hape Kerkeling moderierten Gala durfte Anna Loos' Ehemann Jan Josef Liefers ebenfalls als Gewinner auf die Bühne treten: Er erhielt zusammen mit seinem Kollegen Axel Prahl die Goldene Kamera für den »Tatort« aus Münster. Moderator Günther Jauch bekam den Preis für die »beste Unterhaltung«. Zum besten deutschen Fernsehfilm wurde »Zivilcourage« mit Götz George gekürt. AFP

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln