Werbung

WOCHEN-CHRONIK

11. Februar 1971: Die USA, Großbritannien und die UdSSR schließen ein Abkommen, das die Stationierung von Atom- und anderen Massenvernichtungswaffen auf dem Meeresboden verbietet.

12. Februar 1941: Deutsche Wehrmachtseinheiten unter dem Oberbefehl von Erwin Rommel (»Wüstenfuchs«) treffen zur Unterstützung der italienischen faschistischen Truppen in Nordafrika ein.

14. Februar 1876: Der schottische Gehörlosenlehrer Alexander Graham Bell stellt den ersten brauchbaren Fernsprechapparat vor.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!