Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Leseprobe

Gegenwartsfragen

Verwandlungen der Zeit in der Zeit entziehen sich weitgehend der zeitgenössischen Wahrnehmung. Vor allem dann, wenn ihr Fluss nicht von sichtbaren, womöglich schmerzhaften Einschnitten gebrochen wird.

Die Einschreibungen des Wandels aus gebührlicher Distanz zu lesen und darüber angemessen zu urteilen, ist wesentlich den Historikern vorbehalten. Ihnen ist übertragen, ein möglichst vollständiges Bild einer inzwischen vergangenen Gegenwart zu gestalten und darüber zu befinden, was einer Zeit charakteristisch gewesen war. Dass auch darüber die zukünftigen Meinungen auseinandergehen, ist nicht verwunderlich. Auch längst abgeschlossene Vergangeheiten verwandeln sich i...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.