Grüne wollen Krankenhaus-Kooperation

Fraktion stellte gestern Ergebnisse ihrer Klausurtagung im Berliner Abgeordnetenhaus vor

Ausgerechnet die wankelmütigen Grünen werfen dem rot-roten Senat Entscheidungsschwäche vor. Das Problem in Berlin sei, dass der Senat keine Prioritäten setze, sagte Ramona Pop. »Wir haben uns getraut Schwerpunkte zu setzen.« Gemeinsam mit ihrem Kollegen Volker Ratzmann resümierte die Fraktionsvorsitzende gestern in einer Pressekonferenz im Abgeordnetenhaus über die Klausur der Berliner Grünen, die am Freitag stattgefunden hatte.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: