Rad ab?

  • Von Jörg Meyer
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Irgendwann muss doch gut sein: Die Lokführer streiken für einen eigenen Branchentarifvertrag, und die DGB-Eisenbahnergewerkschaft EVG übt per Pressemitteilung Kritik an der streikverantwortlichen Lokführergewerkschaft GDL. Gewerkschaftskonkurrenz hin oder her: Besonders solidarisch ist es nicht, so in einen Arbeitskampf einzugreifen. Davor schloss die EVG einen lange umkämpften Branch...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.