Werbung

Verdienstkreuz für Sasha Waltz

(ND). Die Choreografin Sasha Waltz wird mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet, wie die Berliner Kulturverwaltung gestern mitteilte. Kulturstaatssekretär André Schmitz wird die Ehrung den Angaben zufolge im Rahmen einer Feierstunde im Radialsystem am 10. März überreichen.

Waltz erhalte die Auszeichnung für ihre künstlerischen Leistungen auf dem Gebiet des zeitgenössischen Tanzes und ihren Einsatz bei der tänzerischen Nachwuchsförderung, so der Senat.

Das Radialsystem zeigt vom 10. bis 13. März, 20 Uhr, Waltz' erstes Tanzstück »Travelogue«.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!