Werbung

WOCHEN-CHRONIK

11. März 1941: Der US-Kongress stimmt dem Land-Lease-Akt (Leih- und Pacht-Gesetz) zu, das die Verpfändung oder Überlassung von Kriegsgerät an gegen Hitlerdeutschland kämpfende Staaten zulässt.

13. März 1991: Der ehemalige Partei- und Staatschef der DDR Erich Honecker wird aus dem russischen Militärkrankenhaus in Beelitz nach Moskau ausgeflogen; am 29. Juli 1992 überstellt Russland ihn zuück nach Deutschland.

16. März 1521: Bei der Durchquerung des Pazifik als erster Europäer enteckt der portugiesische Seefahrer Ferñao de Magalhães Philippinen.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Als unabhängige linke Journalist*innen stellen wir unsere Artikel jeden Tag mehr als 25.000 digitalen Leser*innen bereit. Die meisten Artikel können Sie frei aufrufen, wir verzichten teilweise auf eine Bezahlschranke. Bereits jetzt zahlen 2.600 Digitalabonnent*innen und hunderte Online-Leser*innen.

Das ist gut, aber da geht noch mehr!

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen und noch besser zu werden! Jetzt mit wenigen Klicks beitragen!  

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!