Wald ist mehr als Rohstofflager

NABU und BUND: Aigner mit »Waldstrategie 2020« auf dem Holzweg

  • Von Wolfgang Ewert
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Ginge es nach Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner und der Holzindustrie, so soll der Wald künftig vorrangig der Holzgewinnung dienen, kritisieren die Naturschutzverbände NABU und BUND. Als Gegenstück zum ministeriellen Entwurf einer »Waldstrategie 2020« stellten die Verbände am vergangenen Freitag in Berlin ihre Forderungen vor.

»Es ist noch nie so viel Holz aus deutschen Wäldern geholt worden wie zur Zeit«, sagte der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger. Die energetische Nutzung von Holz boomt. Die Preise für Brennholz übersteigen inzwischen die von Stammholz. Zudem dient der Rohstoff zunehmend als Ersatz für energieintensive Baustoffe, verbraucht Deutschland so viel Papier wie Südamerika und Afrika zusammen. Der Nutzungsdruck auf die Wälder des Landes ist enorm und steigt. Als Lösung sieht das Aignersche Papier unter anderem einen erhöhten und früheren Holzeinschlag sowie die Pflanzung schnell wachsender nichtheimischer Arten w...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 462 Wörter (3219 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.